Kategorie: News-Herren LL

Herren-News

Scorpions Oster-Camp macht Lust auf mehr Basketball

Ein großartiger Erfolg war das diesjährige Basketball-Ostercamp in der Sporthalle Gratkorn  vom 16. bis 18.April. 36 begeisterte Mädchen und Burschen zwischen 10 und 16 Jahren nahmen an dieser von Bernd Käfer, Sektionsleiter der Atus Gratkorn Scorpions und Jason Forrestal , Headcoach des Herrenteams, organisierten Sportveranstaltung teil.
Verbesserungen der körperlichen Fähigkeiten, gemeinsames basketballspezifisches Training sowie Spaß und Freude, waren das Ziel dieses vereinsübergreifenden Camps.
„Ich war sehr erfreut zu sehen, welch große Nachfrage an unserem Camp bestand. Innerhalb kürzester Zeit waren die Plätze vergeben. Wir mussten sogar das Kontingent  aufstocken und zusätzliche professionelle Trainer engagieren. Ein großes Dankeschön auch an alle ehrenamtlichen Helfer“,
so Sektionsleiter Bernd Käfer.

Die Begeisterung am Basketballsport war die ganze Zeit zu sehen, was man aus vielen positiven Rückmeldungen von Eltern, Spielerinnen und Spielern entnehmen kann.
Familie Kutschi:
„Wir wollen uns herzlich für das tolle Basketball-Camp bedanken! Georg hat es sehr gut gefallen! Super Organisation, perfekte Halle, liebe Trainer und Kinder – Danke für Euer Engagement“!
Hannah Kolle, Camp Teilnehmerin:
„Mir hat es sehr gefallen. Vor allem die vielen neuen Eindrücke und Übungen waren ein tolles Erlebnis. Ich freue mich schon auf das nächste Camp“.
Lorenz Gass, Camp Teilnehmer:
„Mit so vielen Spielerinnen und Spielern von anderen Vereinen zusammen zu trainieren war ein riesiger Spaß. Auch wenn es manchmal etwas anstrengend war und uns die Trainer immer gefordert haben, ist die Zeit viel zu schnell vergangen“.

„Aufgrund der positiven Rückmeldungen planen wir in den Sommer-und Herbstferien das nächste Sport- und Basketballcamp“, so Headcoach Jason Forrestal.
Bei Rückfragen steht Ihnen Sektionsleiter Bernd Käfer unter Tel. 0664-8128001 oder unter E-Mail bernd.kaefer@thomascook.at zur Verfügung.

Tolle Fotos vom Scorpions Oster-Camp gibt es HIER – vielen Dank an Ulli Huber

U12 sagt „Hvala vam Slovenija“

In einer Saison, die für die Kinder der u12 von vielen tollen Erlebnissen geprägt ist, war das Wochenende in Slowenien eine wertvolle Erfahrung. Gegen das wu11 Team von Slovenske Konjice konnten die Scorpion Girls einen 44:29 Sieg einfahren – zur Belohnung war ein Wellness Nachmittag in der Terme Zrece angesagt.

Alles Gute Bernd!

Hier ein paar Fotos unserer Geburtstagsüberraschung für Bernd zum 50-er!
Alles Gute nochmals von deinem ganzen Team und danke für deine großartige Arbeit!!!

Danke auch an alle Eltern, welche die Überraschung mit einem fabelhaften Buffet ermöglicht haben.

Scorpions-Herren scheiden im Halbfinale gegen Teamspirit mit 64:74 aus.

Mit gewohnter Playoff-Formation (Richi, Willi, Alex, Nelson und Kushi) startete Gratkorn in das zweite Halbfinalspiel. Die Halle war an diesem Abend gut besucht und die Stimmung war positiv für einen möglichen Ausgleich. Das erste Viertel lief erneut sehr ausgeglichen, Gratkorn punktete Inside und Graz von außen. Alex hielt Gratkorn mit seinen Rebounds und Punkten auf geringen Abstand, ehe Graz wieder durch die Distanzwürfe von Della Schiava und Rakic davonzog.

Nach der Halbzeitpause dauerte es eine Weile bis beide Teams wieder Punkte anschreiben konnten. Jedes Mal, wenn eine gute Aktion von Gratkorn stattfand hatte Teamspirit eine passende Antwort in Form eines Dreiers parat. Nichts desto trotz gab man in den Reihen von Gratkorn nie auf und legte im Schlussabschnitt erneut zu. Graz konnte durch die aggressive Verteidigung nicht mehr das gewohnte Spiel zeigen und so wurde das Spiel am Ende wieder spannend. Jedoch war auch wie im letzten Spiel die Aufholjagd zu spät und Teamspirit sicherte sich mit einem verdienten Sieg den Einzug in das diesjährige Landesliga-Finale.

Fazit: Man zeigte wirklich gute Aktionen gegen den Grunddurchgangs-Meister und konnte phasenweise auch gut mithalten. Am Ende ging leider erneut die Kraft aus und die nötigen Würfe wurden nicht getroffen. Die Saison ist dennoch nicht vorbei, jetzt geht es im CUP-Halbfinale gegen Weiz um den Einzug ins Finale wo bereits der Vorjahres Meister UEG wartet.

Vielen Dank an die tolle und lautstarke Unterstützung der Gratkorner-Fans und Freunde!!!

Werfer für Gratkorn: Alex (20), Nelson & Marc (je 12), Richi (8), Kushi (5), Willi (3), Johnny & Vale (je 2)