Führungswechsel in der Sektion Baketball

Nach langjähriger Tätigkeit legt Vera Kis ihre Funktion als Sektionsleiterin nieder. Vera war vor allem um den Basketball- Nachwuchs bemüht und bei den Kindern sehr beliebt. Zahlreiche Erfolge, vor allem im Damen Basketball zeugen von ihrer sehr guten Arbeit. Gemeinsam mit ihr legt auch ihre Tochter Jana Kis ihre Funktion als Stellvertreterin zurück. Im Namen aller BasketballerInnen möchten wir auf diesem Weg Vera nochmals DANKE für ihre Verdienste in den vergangenen Jahrzehnten sagen.

Mit Bernd Käfer, einem langjährigen Basketballspieler, Schiedsrichter und Coach unserer XU14 und MU14, haben die Scorpions einen hervorragenden Nachfolger gefunden.

Philipp Grinschgl, vielen bekannt als aktiver Spieler des Männer Teams und Basketballer in Gratkorn seit 25 Jahren, wird Bernd als Stellvertreter unterstützen.

Nina Mercina wird als Nachwuchskoordinatorin verantwortlich für Elternabende, Sponsoring und das Buffet bei Turnieren sein.

Marc Rinner ist nach wie vor Sektionsleiter der Basketball Herren.

Wir wünschen Vera alles Gute für die Zukunft und Bernd, Philipp und Nina alles Gute für die neue Aufgabe.

Anfragen können gerne an eine der folgenden Email Adressen gestellt werden:

bernd.kaefer@thomascookag.at

philipp.grinschgl@gmail.com

nina.mercina@gmail.com

Die kleinen Basketball Skorpione machen Sommerpause

„Basketball & mehr…“ – unter diesem Motto startete im Januar 2018 ein Projekt mit den Partnern „Bewegungsland Steiermark“, Volksschule 1 Gratkorn und ATUS Gratkorn Scorpions.

Die Initiatoren und Projektleiter waren Dawn Foxhall, die die Trainingseinheiten in der Volksschule leitete, sowie Aendy Lüdigk, der für die Samstagseinheiten außerhalb der Schulzeit zuständig war. Diese konnten dank der tatkräftigen Unterstützung von Vera Kis (Sektionsleiterin Basketball) in der Sporthalle Gratkorn stattfinden. Jugendspieler Simon Kolle komplettierte das Trainerteam als stets eifriger Helfer und Assistent.

Ganz gemäß dem Motto standen die spielerische Heranführung der Kinder an die Sportart Basketball und vor allem die Freude an Bewegung und Ballspielen in einem Team im Vordergrund des Projektes, welches sehr gut angenommen wurde. Und tatsächlich war es mehr als Basketball, denn zum Einsatz kamen Basketbälle, Tennisbälle, Gymnastikbälle, Flummis, Luftballons, Wasserbälle, Bean Bags, ein Pezziball und weitere Trainingshilfen, die gerollt, geworfen, gepasst, gefangen, versteckt und (zum Glück) wiedergefunden wurden.

„In knapp fünf Monaten haben insgesamt mehr als 40 Volksschulkinder an den freiwilligen Trainingseinheiten außerhalb der Schulzeit teilgenommen. Daraus bildete sich ein Stamm von rund 20 regelmäßigen Teilnehmern, so dass durchschnittlich 12-15 Kinder pro Training begrüßt werden konnten“, fasst Aendy Lüdigk zusammen. Für die Gratkorn Scorpions bedeutet das, dass es im Spätsommer eine komplette neue u10 Mannschaft geben wird, denn die meisten Kinder möchten gerne dabeibleiben.

Eine Woche vor dem Beginn der Sommerferien endete das Projekt mit einem bunten Eltern-Kinder Training und einer kleinen Abschlussfeier. Auch wenn viele wegen „Ferienstress“ nicht teilnehmen konnten, so waren sich am Ende doch alle einig, wie das Motto im neuen Schuljahr lauten könnte:

Mehr „Basketball & mehr…“!!!

Alle Volksschulkinder der Jahrgänge 2009 und jünger, die auch kleine Basketball Skorpione werden möchten (natürlich auch Nicht-Gratkorner), sind jederzeit herzlich willkommen und bei den ATUS Gratkorn Scorpions bestens aufgehoben. Infos zum Vereinstraining und auch zur Neuauflage des Projektes gibt es im Internet unter: www.g-state.com oder bei Aendy Lüdigk unter aendy@rz-online.de

Turniersieg der U12

Am 16.6.2018 lud der DBBC Graz zum letzten Turnier dieser Saison. Austragungsort war das BG/BRG Klusemann. Insgesamt 7 Mannschaften traten an diesem denkwürdigen Tag an. Von Beginn an kamen die Gratkorner Scorpions gut ins Spiel und gewannen dieses dann auch mit 39:5.

Der zweite Gegner war die Mannschaft von Michi Loibner, die heuer die U12 Meisterschaft gewonnen hat. Relativ schnell war den Gratkornern klar, dass der DBBC heute besiegbar ist. Also nahmen alle ihre Kräfte zusammen und gewannen mit einem unglaublichen 29:15 gegen die Angstgegner.

Beflügelt von diesem Sieg führte die nächste Partie gegen DBBC U10 zu einem 19:4 Endstand.

Nun wurde schon über einen möglichen Turniersieg spekuliert. Aber zuerst galt es noch gegen die starke UBSC Mannschaft anzutreten. Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven, denn auf beiden Seiten war die Anspannung spürbar. Dies zeigte sich auch durch viele Fehlpässe, verhaute Layups und Bällen die einfach nicht ihr Ziel fanden. Der Sieg mit 12:8 war dann Anlass für einen ersten Freudentanz der Gratkorner Scorpions.

Doch nun galt es noch gegen ATSE und Klex Klusemann anzutreten. Mit 18:9 und 30:17 waren die Siege eindeutig und nun konnten Fabiola, Tim, Lorenz, Lena, Felix, Jan und Nico endlich ausgelassen jubeln. Der erste Turniersieg für die Mannschaft von Freya war geschafft!!!

Herzlichen Glückwunsch an die starke U12 Mannschaft, die in diesem Jahr gut zusammengewachsen ist und nun ihre harte Arbeit mit diesem Saisonabschlusssieg feiern konnte.

Tim wurde zusätzlich noch zum MVP- dem besten Spieler des Tages geehrt!

                                

Unglaublicher Sieg gegen UBSC!

Die Spannung war groß und die Erwartungen nicht mehr besonders hoch. Zum vermeintlich letzten Mal traf die U12 von Gratkorn auf UBSC. Die Grazer waren diese Saison noch ungeschlagen und deswegen hatte man keine großen Siegeschancen. Doch diese Rechnung wurde ohne das beherzte Spiel der Mannschaft aus Gratkorn gemacht. Von Beginn an kämpften die Scorpions um jeden Ball, spielten sich immer wieder frei und ließen sich vom Pressing der Gegner nicht beeindrucken.

Viertel 1 und 2 wurden von der Mannschaft aus Graz klar gewonnen. Doch nach der Pause gaben die Scorpions Gas. Dieses und auch das letzte Viertel gewannen die Gratkorner klar.

Dies führte schlussendlich zum grandiosen Sieg unserer XU12!

Endstand: 48:43

Werfer für Gratkorn: Tim 26; Fabiola 10; Lorenz 7; Lena 3; Ivan 2;

Das letzte Semifinalspiel findet am Donnerstag um 17:30 in der Unionhalle statt.

Final Day am 9.6.2018

Der Höhepunkt der steirischen Nachwuchsvereine findet heuer in Gratkorn statt.

Der “Final Day” mit zahlreichen Endspielen in den Nachwuchsbewerben wird am am 9. Juni ab 9 Uhr in der Sporthalle Gratkorn ausgetragen.

Für kulinarische Verpflegung ist gesorgt!

Wir freuen uns schon auf zahlreiche Besucher!!!