Kategorie: News-Herren LL

Herren-News

Update ÖBV

In Anbetracht der dramatischen Entwicklungen im Zusammenhang mit COVID-19 ordnet der Österreichische Basketballverband an, den kompletten Trainingsbetrieb in ganz Österreich mit sofortiger Wirkung einzustellen, sofern dies nicht ohnehin schon erfolgt ist. 

„Die Basketball-Community muss ihren Beitrag dazu leisten, diese Krise zu meistern. Wie alle anderen Österreicherinnen und Österreicher, müssen auch wir den von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen Folge leisten, um die Infektionskurve abzuflachen. Das ist der einzige richtige Weg, um so bald wie möglich wieder in jenes Leben zurückkehren zu können, das wir kennen“, erklärt ÖBV-Präsident Gerald Martens.

Information Gemeinde Gratkorn und StBV

Im Auftrag von Herrn Bürgermeister Helmut Weber wird mitgeteilt, dass aufgrund der außerordentlichen Situation bis auf Weiteres (voraussichtlich bis einschließlich 03. April 2020) alle Turnsäle, Sporthallen, das Schwimmbad und das Stadion geschlossen sind. Es dürfen ab sofort keine Trainingseinheiten, Kurse oder sonstiger Unterricht in den Gemeindeeinrichtungen stattfinden.

Seitens ATUS Gratkorn wird die für Fr.27.3.2020 geplante Generalversammlung abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben.

Der Trainingsstopp unserer Basketballsektion bleibt wie bereits kommuniziert, voraussichtlich bis 5.4.2020 bestehen.

Der StBV stoppt den Meisterschaftsbetrieb bis Ostern


Update Trainingsstopp Jugendteams scorpions

Liebe Eltern,

wir werden bis zur Freigabe seitens ÖBV bzw. StBV keine Form von Trainings durchführen. Dieser Stopp betrifft sowohl Trainingseinheiten entsprechend der Trainingsplanung, als auch etwaige Individualtrainingseinheiten. Dieser Stopp betrifft alle Kinder – und Jugendteams von Volksschulprojekt bis U19. Danke für euer Verständnis.

Trainingsunterbrechung Nachwuchsteams

Die Atus Gratkorn scorpions haben mit sofortiger Wirkung die Trainingseinheiten der Nachwuchsteams gestoppt und setzen die notwendige und absolut sinnvolle Empfehlung der Trainingsunterbrechungen seitens ÖBV/STBV um!
Wir möchten und müssen die Gesundheit der Sportler/innen und deren Umfeld absolut in den Vordergrund stellen und es ist von uns ein gesellschaftlicher Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus.

Scorpions beenden Grunddurchgang mit einem 74:60 Sieg gegen ATSE-Graz

Gratkorn startete angeführt von Richi und Nelson sehr konzentriert und mit einer schnellen Führung in dieses Spiel. Immer wieder wurde der freie Mann gefunden und dadurch einfache Punkte verbucht.

Auf der Gegenseite erzielte der Gegner hauptsächlich seine Punkte von der Freiwurflinie. Immer wieder war man in der Verteidigung einen Schritt zu langsam oder die Hilfe kam zu spät. Im gesamten Spiel schlichen sich leider auch immer wieder Abstimmungsschwierigkeiten ein welche zu unnötigen Ballverlusten führten.

Nach der Halbzeit lief es in der Offense besser und verbuchte neben den Insidepunkten auch ein paar Dreipunkter von Marc und Vale. Somit konnten sich die Scorpions einen kleinen Punkte-Polster aneignen. Im letzten Viertel wechselte Gratkorn bunt durch, was zwar zu einigen leichten Punkten der Gegnern führte, jedoch das Spiel nie in Gefahr eine Wendung brachte.

Fazit: Es müssen Coaching-Anweisungen besser ausgeführt werden und in der Verteidigung einen Schritt zugelegt werden.

Nachdem das Coronavirus die Meisterschaft vermutlich weiterhin verzögern wird, hat man ohnehin Zeit die „Langzeitverlezten“-Spieler wieder fit zu bekommen um für die Playoffs auf den gesamten Kader zugreifen zu können.

Die Playofftermine werden nach Bekanntgabe sofort auf der Homepage ersichtlich sein. FIX ist jedoch das die Scorpions auf den GAK treffen.

Werfer für Gratkorn: Nelson (13), Richi & Vale(je 12), Emir & Marc (je 10), Amel (9), Johnny (8)