Scorpions Nachwuchs bei den „United World Games“🏀

Die United World Games sind Europas größtes Jugendsportevent und stehen unter der Schirmherrschaft der UNESCO. Über 10.000 Sportler und Sportlerinnen aus mehr als 40 Nationen und allen Kontinenten kämpfen in fünfzehn Disziplinen jährlich in Klagenfurt um Medaillen. Dies steht aber nicht im Vordergrund.
Es ist die Vision, Jugendliche aus der ganzen Welt durch ihre gemeinsame Sportleidenschaft zusammen zu bringen.  Die UNITED WORLD GAMES sollen mit ihrer einmaligen Atmosphäre bei den Teilnehmern für unvergessliche Momente sorgen. Die Freude am Sport und das offene Miteinander der Kulturen sollen im Mittelpunkt der Spiele stehen.

In den Disziplinen Basketball, Feldhockey, Fußball, Handball, Leichtathletik, Orientierungslauf, Rugby, Schwimmen, Tennis, Floorball, Volleyball, Eishockey, Eisstockschießen, Bouldern und Ultimate Frisbee konnten vom 20. bis 23. Juni Kinder und Jugendliche ihr Können unter Beweis stellen.

800 Teams reisten an den Wörthersee. Und drei dieser Teams kamen aus Gratkorn! Wir reisten mit der U12, U14 und U16 an.

Gemeinsam fuhren wir von Freitag bis Sonntag nach Kärnten. Die Tage waren geprägt von vielen Spielen aber auch von viel Spaß und fantastischen Rahmenprogrammen. Die U12 entdeckte ihr Talent beim Karaoke singen, die U14 probierte sich durch den Food Court (im Essensbereich in der Players Town gibt es Speisen von typisch Österreichisch, exotisch Asiatisch bis zu lecker Italienisch) und die U16 vertrat uns bei der Players Party. Spielerisch ist gegen die Mannschaften aus den anderen Ländern noch Luft nach oben, doch es war die Erfahrung gegen Mannschaften aus Italien, Luxemburg, Türkei, Ungarn, Holland

Ein großer Dank gilt allen Spielern: Ihr habt die Scorpions sensationell präsentiert. Vor allem der Teamzusammenhalt in allen 3 Teams ist allen positiv aufgefallen.

Bis zum nächsten Jahr in Kärnten- „See you on the court!“

U12
U14

Volksschulen & Scorpions – der Beginn einer Erfolgsgeschichte?

Der Volksschul-Cup am 24. Mai war in seiner Form und seiner Größe selbst für die langjährig etablierte Jugendarbeit der ATUS Gratkorn Scorpions ein Novum. An sechs Schulen wurden im Vorfeld rund 150 Kinder an die Sportart Basketball herangeführt. Am großen Abschlussturnier konnten leider aus Kapazitätsgründen nur acht Teams mit 80 aktiven Spieler/-innen teilnehmen. Allerdings gab es zusätzlich eine Talentarena, in der an diesem Tag annähernd 200 Kinder ihre Geschicklichkeit in spannenden und lustigen Spielen testen durften.

Einen besonderen Dank möchten wir folgenden Firmen und Gemeinden aussprechen: Firma Zellweger GmbH, Firma Synthesa Chemie GmbH, Firma Gravix GmbH, sowie den Marktgemeinden Gratkorn und Peggau die uns mit Spenden unterstützt haben. Ein großer Dank gilt auch Ferdinand Panhofer (Papa aus Kumberg) und Aendy Lüdigk für ihre finanzielle Unterstützung. Die Raiffeisenbank Gratkorn sowie die Steiermärkische Gratkorn haben mit Sachspenden zum Gelingen beigetragen.

Letztlich war die Begeisterung dermaßen groß, dass die Schulen bereits eine weiterführende Zusammenarbeit mit den Scorpions angefragt haben.

Zusätzlich gibt es am Sa. 15. und Sa. 29. Juni jeweils von 10:00 bis 11:00 Uhr kostenlose Schnuppertrainings in der Sporthalle Gratkorn.
EINFACH HINKOMMEN UND MITMACHEN – ALLE KINDER SIND WILLKOMMEN !

Gratkorn holt sich mit einem 70:62 Sieg gegen Meister UEG den CUP-Pokal

Hochmotiviert und mit guten vorangegangenen Trainings traf man auf dem mehrfachen Meister UEG aus Graz. Während Gratkorn konnte auf einen vollbesetzten Kader greifen konnte musste Graz auf zwei wichtige Stützen Heuberger und Lanegger verzichten.

Das erste Viertel verlief sehr ausgeglichen, während Gratkorn ausschließlich unter dem Korb punktete machte UEG die Punkte von der Dreipunktlinie. Im zweiten Viertel musste Alex verletzungsbedingt vorzeitig das Spiel beenden, nahm aber Zepter von der Seitenlinie in die Hand. Johnny und Nelson machten enorm Druck auf die Guards sodass es UEG sehr schwer hatte ihre Setplays zu spielen. Bis zwei Minuten vor der Halbzeitpause lag man gleich auf ehe UEG den Turbo mit 3 getroffenen Dreiern hintereinander zündete und die Führung mit 10 Punkten ausbauen konnte.

Obwohl zur Halbzeitpause Alex nochmals klar machte, den Rückstand Punkt für Punkt bis zum Ende aufzuholen, dachte man sich im Scorpionslager – Warum so lange warten…

Gratkorn legte einen 13:2 RUN hin und ging somit wieder in Führung. Richi machte seinen Job perfekt, er wich Heinzi keinen Millimeter von der Seite und konnte ihn in diesem Viertel auf 0 Punkte halten. Ende drittes Viertel 44:44 und das Spiel begann von vorne…

Das letzte Viertel war nichts für schwache Nerven… Die Scorpions lagen durch 9 Punkte von Marc bis drei Minuten vor Schluss gleich auf. UEG scorte ausschließlich durch Heinzi unter dem Korb. Willi machte 4 wichtige Punkte aus der Mitteldistanz. Die Verteidigung passte, Richi sicherte sich mit einem Block auf der Dreipunktlinie einen Fastbreak und brachte erneut die kurzzeitige Führung. Und dann kam Poly – Kushi. Er zog gekonnte in die Zone oder wurde jedes Mal beim Wurf mit einem Foul gestoppt. Eiskalt verwertete er schlussendlich 8 von 8 von Freiwurflinie und ebnete somit den Sieg für Gratkorn. Nach einer längeren Durststrecke ist dies somit wieder der erste Titel seit langem!!

Großartig war auch die Stimmung der Fans, Freunden und Familie an diesem Abend – So laut war es schon lange nicht mehr in der Halle!!! VIELEN DANK!

Wir bedanken uns bei euch für die Treue und Hilfe über alle die Jahre hinweg und wünschen Euch einen erholsamen Sommer.

Gepeitscht durch die Trommeln gab man zu keinem Zeitpunkt auf und konnte somit den Serienmeister zumindest einen Titel dieses Jahr wegschnappen…

Nun gilt es in den kommenden Wochen bereits die Weichen für die kommende Saison zu stellen.

Werfer für Gratkorn: Kushi (18), Marc (13), Willi (12), Richi und Nelson (je 10), Alex (4), Vale (3)

Ballspiel-Party für Kids…

Scorpions Volksschul-Cup am Freitag, 24. Mai

8 Volksschulen, 2 Kindergärten und insgesamt rund 150 Kinder werden die Sporthalle Gratkorn am Freitag zwischen 08:30 und 13:00 Uhr in eine Ballspiel-Party verwandeln. Neben dem üblichen Turnier und einigen Team-Staffel Wettbewerben wartet auf die Kids erstmals eine „Talent Arena“: in einer separaten Halle werden ca. 10 Spielstationen aufgebaut sein und alle Kinder (auch die nicht im Turnier aktiven) können ihre Geschicklichkeit bei spannenden und lustigen Herausforderungen unter Beweis stellen. Darüber hinaus gibt es einen Wettbewerb für die Lehrer, Betreuer und Eltern, sowie T-Shirts, Medaillen und kleine Preise für alle Teilnehmer.
Gäste werden vorgewarnt: Es wird laut werden ;-)